SUPPORT PACKS

Individuelle Support Services für
Hochverfügbarkeit ab dem ersten Tag

Von Beginn an. Mehr Flexibilität und Sicherheit für Ihre IT-Systeme.

Das Rechenzentrum ist in vielen Unternehmen ein zentraler, gleichzeitig aber auch sensibler Knotenpunkt für den laufenden Betrieb. Droht ein Systemausfall, müssen schnelle Entscheidungen getroffen werden: Was sind die wichtigsten Maßnahmen bei einer technischen Störung? Wer hilft, wenn umgehend Unterstützung im Rechenzentrum erforderlich ist? Für diese zeitkritischen Fälle bieten wir variable Support Packs für die IT-Hardware an, von denen Sie bereits ab dem ersten Tag profitieren.

Sie decken die umfassende Diagnose von Hardwarefehlern und deren Beseitigung durch Reparatur oder Austausch ab. Die Support Packs setzen sich aus vordefinierten Serviceleistungen mit SLAs (Service Level Agreement) zusammen und sind vertriebswegkonform ausgelegt. Wir schützen Ihre IT-Systeme in vollem Umfang: Unsere Services gehen über die Standardgarantie der Hersteller hinaus und sorgen so für mehr Flexibilität und Sicherheit.

Wie können die Support Packs gebucht werden?

Die Support Packs sind über unsere Partner erhältlich. Diese stellen sie in Form von Support Keys für Endkunden bereit. Mit dem Kauf erwerben die Nutzer einen Anspruch auf unsere Servicedienstleistungen.

Aktivierung

In unserem Kundenportal TIM (Technogroup Information Manager) wird der Key aktiviert - so stehen die anhand von Artikelnummern ausgewählten Services direkt zur Verfügung.

Bitte beachten Sie

Die Support Packs sind ausschließlich für neue und lauffähige Systeme inklusive der Komponenten buchbar. Mit Ausnahme von Synology: hier sind Post Warranty Packs für 1 und 2 Jahre erhältlich. Ein systemübergreifender Einsatz ist nicht möglich. Dafür bieten wir unseren Service im Rahmen der Drittwartung an.

Support Packs. So individuell wie Sie selbst.

Unsere Services: Individuelle Laufzeiten und SLAs für Onsite Support Pack

Die gewünschte Laufzeit von 24, 36, 48 oder 60 Monaten kann je nach Bedarf flexibel festgelegt werden. Auch die Rahmenbedingungen zur Störungsannahme und zum Technikerantritt werden an den aktuellen Bedarf angepasst. Mögliche Optionen sind:

 

  • 5×13, NBD: Montag-Freitag, 07.00 Uhr – 20.00 Uhr, Technikerantritt nächster Werktag
  • 5×13, 4h*: Montag-Freitag, 07.00 Uhr – 20.00 Uhr, Technikerantritt innerhalb von 4 Stunden
  • 7×24, 4h*: Montag-Sonntag 00.00 Uhr – 24.00 Uhr, Technikerantritt innerhalb von 4 Stunden

 

*Die telefonische Reaktionszeit beträgt bei dringenden Störungen (Prio 1) standardmäßig maximal 15 Minuten nach Störungseingang im Service Desk. 4 Stunden vor Ort gelten nur bei einem Systemausfall. Harddisks werden in der Regel per Kurier zum Kunden gesendet und vom Kunden selbst getauscht.

Grundlagen für die Nutzung unserer Services als Support Pack

Um die erworbenen Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen, ist es unbedingt notwendig, die Support Packs nach dem Erwerb zu aktivieren. Hier finden Sie wichtige Rahmeninformationen zu unseren Support Packs:

 

  1. Endkunden erhalten per E-Mail einen Aktivierungsschlüssel. Die Aktivierung erfolgt über unser Kundenportal TIM.
  2. Die Gültigkeit des Support Packs tritt ab Kaufdatum beim Distributor in Kraft.
  3. Auch kann es im Störungsfall zu Verzögerungen kommen das richtige Ersatzteil für die Störungsbehebung zeitnah zur Verfügung zu stellen und den Service sicherzustellen.Support Packs müssen innerhalb von drei Monaten nach Kaufdatum aktiviert werden (beim Synology NBD Replacement Support Pack innerhalb eines Monats). Für eine spätere Aktivierung können wir zusätzliche Gebühren berechnen. Auch kann es im Störungsfall zu Verzögerungen kommen das richtige Ersatzteil für die Störungsbehebung zeitnah zur Verfügung zu stellen und den Service sicherzustellen. Für eine Aktivierung sind ausschließlich Komponenten freigegeben, welche vom Hersteller als kompatibel zertifiziert sind. Siehe Hersteller Webseite/Kompatibilitätsliste Synology, Supermicro
  4. Die jeweiligen Preise für die Support Packs finden Sie im Webshop des Distributors.

Wie Sie bei einer Störungsmeldung vorgehen

Tritt in Ihrem Rechenzentrum eine Störung auf, melden Sie diese umgehend unter Angabe der Seriennummer des betroffenen Systems unter 00800 777 33 555 (international), 0800 205 205 (Schweiz) oder per E-Mail an tgsupport@technogroup.com.

 

Unser Service Desk steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir bleiben am Ball, bis Ihr Problem gelöst ist!

Unsere Support Packs sind derzeit für folgende Hersteller buchbar

Diese Distributoren vertreiben unsere Support Packs