CEO Klaus Stöckert in die IHK-Vollversammlung gewählt
15.07.20

Die IHK-Vollversammlung ist das wichtigste Gremium der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden. In ihr beraten 63 Vertreter der regionalen Wirtschaft über wichtige Entscheidungen für die Zukunft von Handel, Dienstleistungs- und produzierendem Gewerbe. Klaus Stöckert, CEO der Technogroup IT-Service GmbH, ist nun ein Mitglied dieses Parlaments der Wirtschaft.

Die Vollversammlung gibt der regionalen Wirtschaft eine Stimme. Sie vertritt die Interessen von rund 37.000 Unternehmen in Wiesbaden, Hochheim und dem Rheingau-Taunus-Kreis gegenüber Politik und Verwaltung. Das Gremium berät über Arbeitsschwerpunkte und Positionen der IHK, legt die Höhe der Beiträge fest und entscheidet, wofür das Geld ausgegeben wird. Die IHK setzt sich für bessere Standortbedingungen ein, erfüllt viele gesetzliche Aufgaben und fördert Unternehmen.

Stöckert ist als Nachfolgemitglied von Ralf Dingeldein in die Vollversammlung gewählt worden. „Es ist eine Ehre, diesem Gremium anzugehören und die Bedingungen der regionalen Unternehmen positiv zu beeinflussen“, so Stöckert. „Mir liegen die Stärkung des Mittelstands in unserer Region sowie die Ausbildung der jungen Menschen sehr am Herzen. Auch die Digitalisierung und der notwendige Know-how-Transfer sind wichtige Komponenten, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu erhöhen.“