Alfried Netzband als Vorstandsmitglied der Service Industry Association wieder gewählt
24.05.19

Alfried Netzband als Vorstandsmitglied der Service Industry Association wieder gewählt
10 (200%) 1 vote

Auf dem diesjährigen Service Industry Executive Summit in Las Vegas haben die Vertreter der Third Party Maintenance (TPM)-Unternehmen Alfried Netzband erneut in das Board des Branchenverbands gewählt.

Der Chief Operations Officer und Geschäftsführer der Technogroup freut sich über diese Auszeichnung: „Die Wiederwahl zeigt, dass Technogroup als TPM-Marktführer in der D-A-CH-Region weltweit ein hohes Ansehen in unserer Branche genießt. „Service made in Germany and defined by Technogroup“ stehen national wie international nicht nur für hohe Qualität, sondern auch für eine breite Dienstleistungspalette und Flexibilität rund um Rechenzentrum-Lösungen“.

Die Service Industry Association (SIA) wurde 1985 in den USA gegründet und ist der führende Verband für herstellerübergreifende High-Tech-Service Unternehmen. Zu den Mitgliedern des internationalen Branchenverbands gehören Unternehmen aus Amerika, Europa und der APAC-Region. Inzwischen kommen rund 40 der der SIA-Mitglieder aus Ländern außerhalb der USA. Das Ziel von SIA ist, über die Kontinente hinaus Partnerschaften und Netzwerke aufzubauen.

Technogroup wurde als erster deutscher TPM-Anbieter 2012 Mitglied der SIA. Alfried Netzband wurde erstmals 2015 in das Bord des Verbands gewählt und ist seitdem in diesem Gremium der einzige Vertreter aus der D-A-CH-Region.