Technogroup IT-Service AG in der Schweiz expandiert
13. September 2016

Rothrist, Schweiz /Hochheim am Main, 13. September 2016

Das Schweizer Tochterunternehmen der Technogroup GmbH expandiert weiter erfolgreich und baut parallel dazu das Servicenetz aus. Ab sofort ist die neue Zentrale der Technogroup AG in Rothrist heimisch, einer Gemeinde im Kanton Aargau. Die Gemeinde an der Aare ist verkehrsmässig ausgezeichnet erschlossen, denn sie liegt an der A1 zwischen Zürich und Bern, einer der wichtigsten Autobahnen in der Schweiz, nahe den beiden Kreuzungspunkten mit der A2. Zeitgleich wurde in Baden-Dättwill ein neuer Servicestützpunkt eröffnet.

Die Zentrale mit der Lage im Mittelland und der neue Stützpunkt bieten eine direkte Verkehrsanbindung und ermöglichen dadurch noch kürzere Reaktionszeiten für die Kunden. Die Verdoppelung der Bürofläche auf 1.000 qm lässt erahnen, dass sich die Technogroup in der Schweiz viel vorgenommen hat. Ohne das Wachstum in den nächsten Monaten zu vernachlässigen, gehen die Gedanken und Investitionen gezielt in Richtung Competence Center. Eine Strategie, mit der die nächsten Schritte der Wachstumsphase eingeleitet werden sollen.

Von Anfang an war es das Ziel des Geschäftsführers Charles Gubler, in der Schweiz eine Channel-Strategie zu verfolgen, die Top-Kunden mit ihren Rechenzentren und ihrer IT-Infrastruktur mit massgeschneiderten Service-Lösungen zu bedienen, individuelle Kundenwünsche zu erfüllen und auch neue Geschäftsfelder zu erschliessen. „Channel-Partnerschaften sind das Erfolgsmodell in der Schweiz. Dazu zählen auch die Support-Packs für viele Midrange-Systeme, die als Online-Garantieerweiterungen via Channel über Distributoren – wie die Alltron AG und Also AG und deren Händler und IT-Partner angeboten werden,“ kommentiert Charles Gubler, Geschäftsführer der Technogroup AG, den Erfolgskurs in der Schweiz.

Diese Strategie wurde vor kurzem mit einer weiteren wichtigen Partnerschaft mit Huawei gefestigt: So wurde mit dem 1987 gegründeten, führenden chinesischen Telekommunikationsausrüster, der heute über 170.000 Mitarbeiter beschäftigt, eine enge Service-Partnerschaft für deren Enterprise-Systeme vereinbart. Weitere Informationen über diese vielversprechende Partnerschaft werden an der Eröffnungsfeier am 16. September 2016 im Rahmen eines Kundenevents und der Eröffnungsfeierlichkeiten zu den neuen Räumlichkeiten zu Verfügung stehen.

Claus Fischer, Gründer und Geschäftsführer der Technogroup Muttergesellschaft in Hochheim, erklärt zu dem vielversprechenden Werdegang der schweizerischen Tochtergesellschaft: „Charles Gubler und sein Team gehen einen interessanten und spannenden Weg, den wir in Deutschland aufmerksam verfolgen. Aus unserer über 25-jährigen Erfahrung in der IT-Dienstleistung wissen wir aber auch über die landestypischen und unterschiedlichen Wege, die jeweils zum Erfolg führen. Wir sind wie Charles Gubler der Meinung, dass ein Kompetenz Center und die dazugehörige Denkfabrik der richtige Ansatz für den weiteren Erfolg sind“.