Ein weiteres Jahr führt der Weg einer Ausbildung zur Technogroup in Hochheim
6. September 2016

Hochheim am Main/Wiesbaden, 06. September 2016 *** Technogroup freut sich auch wieder in diesem Jahr neue Auszubildende in seinem Betrieb begrüßen zu dürfen. Am 01. September hat die Ausbildung der neuen Fachkräfte, in den verschiedenen Bereichen, angefangen.

Jährlich starten zu dieser Zeit etliche neue Ausbildungen in ganz Deutschland. Auch bei der IT-Service Firma Technogroup hat die Ausbildung von acht jungen Leuten angefangen. Am Montag dem 05. September 2016 gab es das erste Zusammentreffen der Ausbilder Tatjana Schneider, Angela Köhler und Martin Fürstenhöfer mit den Auszubildenden, in Hochheim. Dafür sind auch die neuen Fachkräfte aus den Niederlassungen in Hamburg und Dortmund eingereist, um sich hier in die Firma einzuarbeiten.

Dies sind die ersten Schritte in das Berufsleben, welche sie voraussichtlich für die nächsten 3 Jahre bei der Technogroup erfahren werden. Zwei jungen Damen haben sich für den kaufmännischen Bereich der Ausbildung entschieden, mit Spezialisierung auf Marketing und Büromanagement. Die fünf jungen Männer treten eine Ausbildung als Systemelektroniker an.

Unter Ihnen sind auch drei Flüchtlinge. Asad Gill aus Pakistan, Karam Ibrahim aus dem Irak und Natnael Tewelde aus Eritrea. Die Drei leben inzwischen seit ein paar Jahren in Deutschland und nutzen nun die Chance, sich im Berufsleben zu etablieren. Das Deutsch fällt ihnen schwer, dennoch haben sie sich als größtes Ziel, das Erlernen der deutschen Sprache gesetzt, um ohne große Schwierigkeiten ihre Ausbildung zu absolvieren.

Für Alfried Netzband und Claus Fischer, Geschäftsführer der Technogroup, ist es oberste Priorität die Auszubildenden zu fachkundigen und qualifizierten Arbeitern auszubilden, um diese nach ihrem Abschluss zu übernehmen oder für ihren weiteren Berufsweg vorzubereiten.

 

azubis